UNSERE STRATEGIE

Unser ganzheitlicher Ansatz ist ein umfassender Einsatz gegen die Verschmutzung unserer Flüsse und Gewässer, um Meeresmüll gar nicht erst entstehen zu lassen. 

Flüsse

Wir stoppen den Müll, bevor er ins Meer gelangt.
Flexibilität

Unsere Müllsammelboote sind dank ihrer Struktur auch in der Lage,
durch kleinere Kanäle und Flussarme zu fahren.
Barrieren

Wenn keine natürlichen Barrieren vorhanden sind,
setzen wir selbst welche ein.
Müllsammelboot

Voll beladen: unsere Müllsammelboote
holen alles raus, was nicht reingehört.
Gesellschaft

Ob per TV-Beitrag, Community Cleanup oder Panel-Talks:
Wir machen das Müllproblem publik.
Co-Processing

Der gesammelte Müll wird zurück in den Kreislauf gebracht:
Recycling und thermische Verwertung.
Datensammlung

Das Ganze wird von Drohnen am Himmel begleitet:
Sie verschaffen wertvolle Einblicke.

FÜR SAUBERE FLÜSSE & Ozeane

Unser Ansatz ist vielschichtig: Wir gehen das Problem des globalen Müllproblems von allen Seiten an. Unser Schwerpunkt liegt auf der Verhinderung des Eindringens von Plastik und Müll in unsere Meere, insbesondere durch Flüsse. Unsere Strategie umfasst Müllsammeln mit smarten Technologien, innovative Forschung und Awareness-Arbeit. Dadurch gewährleisten wir einen holistischen und wirkungsvollen Einsatz für eine saubere Zukunft.

Wir stehen auf 4 Säulen - Für einen Ganzheitlichen Ansatz:

Detect

Ein wichtiger Schritt: Die Erkennung von Abfällen in der Umwelt. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Künstliche Intelligenz setzen wir künstliche Intelligenz ein, um Abfälle im Wasser effektiv zu lokalisieren und zu analysieren. Dieser entscheidende Schritt dient nicht nur der Identifizierung von Verschmutzungsherden, sondern liefert auch Informationen für den Einsatz von Reinigungsmaßnahmen.

Collect

Unsere innovativen CollectiX Müllsammelboote führen unsere Cleanup Missions durch. Oft ergänzt durch Barrieren! Sie sind so konzipiert, dass sie Abfälle effizient aus Flüssen einsammeln und dafür sorgen, dass diese nicht in die Ozeane gelangen. Ihre Fähigkeit, verschiedene Wasserstraßen zu befahren, macht sie zu einem unverzichtbaren Bestandteil unserer weltweiten Aufräumarbeiten.

Recycle

Nach dem Einsammeln wird der Abfall einem Recyclingprozess unterzogen. Dabei ist es unser Ziel, so viel des gesammelten Materials wie unter den lokalen Gegebenheiten möglich wieder in den Kreislauf zu integrieren. Durch die Zusammenarbeit mit örtlichen Recycling-Einrichtungen streben wir eine umweltfreundliche Abfallverarbeitung und -reduzierung an.

Inspire

Wir kreieren ein Bewusstsein für den Schutz der Gewässer und Umwelt vor Plastik und anderen schädlichen Abfällen durch Events, kommunales Engagement und öffentliche Kommunikation. Denn erst wenn das globale Müllproblem sichtbar wird, wird es auch von allen gemeinsam gelöst.

AWARDS + FÖRDERUNGEN

Für den gezielten und effizienten Einsatz unserer Technologien ist das Aufspüren von Plastikmüll in der Umwelt ein wichtiger Schritt. Gemeinsam mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz sind wir Teil des Forschungsprojekts PlasticObs+, das vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz gefördert wird.

Darüber hinaus hat die Stiftung Solar Impulse von Bertrand Piccard unser Müllsammelschiff CollectiX mit dem Solar Impulse Efficient Solutions Label ausgezeichnet. Damit sind wir eine von 1.000 Lösungen für Umweltprobleme!

Das Programm Startups for Sustainable Development von Google unterstützt ein globales Ökosystem von Startups, die täglich etwas bewegen, und wir sind ein Teil davon!

Forschung für ganzheitlichen Wandel:

3

PlasticObs+ nutzt künstliche Intelligenz zum Wohle des Menschen und der Umwelt, indem die Verschmutzung von Gewässern erfasst, anhand der gesammelten Informationen verringert und langfristig präventiv vermieden wird. Das entwickelte Messsystem lässt sich einfach in bereits routinemäßiger Fluguntersuchungen (Ölüberwachung, Meeresüberwachung bzw. Umweltüberwachung, Küstenschutz) integrieren. Dadurch wird es erstmals möglich, das Aufgabenspektrum dieser Einsätze und weltweit entsprechende Fernerkundungsprojekte gewinnbringend zu erweitern. Damit wird PlasticObs+ einen weltweiten Modellcharakter haben, wie innovative KI-Technologien und intelligente Sensorik zum Umweltschutz beitragen.

9. Cleanup Mission Thailand, Bangkok, since May 2023 - ongoing (2)

Tonnenweise wird Kunststoffabfall jährlich produziert. Die Folge: Wertvolle Ressourcen gehen verloren und unsere Umwelt wird mit Müll belastet, das im Wasser und in der Landschaft landet. Außerdem werden für jedes neu hergestellte Produkt neue Materialien, wie z. B. Erdöl eingesetzt, was nochmal umweltschädlicher ist. MIX-UP bietet eine Lösung: Bakterien werden eingesetzt, die den Plastikmüll nutzen können, um ihn biologisch in neue Komponenten umzuwandeln. Diese neuen Komponenten werden als Bausteine für die Synthese neuartiger Biokunststoffe genutzt. Biologisches Upcycling, genial!

Warum Flüsse?

Flüsse sind Lebensadern unseres Planeten, die den Menschen seit Jahrhunderten anziehen. Dadurch werden sie stark belastet und zu Haupttransportwegen für Müll in unsere Ozeane.

Um unsere Meere effizienter zu beschützen, beginnt unsere Arbeit einen Schritt vorher – in Flüssen:

Unsere CollectiX-Boote sind auf die Einsatzbedingungen in Flüssen angepasst. Der gesammelte Abfall kann durch die Nähe zum Ufer sofort gesichert, getrocknet, sortiert und somit für die nächsten Recyclingschritte vorbereitet werden. Außerdem ist die Nähe zum Land von Vorteil, da sie den Transport des Abfalls und die allgemeine Verwertungslogistik erleichtert.  

Jetzt gemeinsam Verantwortung übernehmen

Ihr und euer Unternehmen habt Interesse an einer Partnerschaft mit everwave oder an strategischem Austausch? Dann schreibt uns und wir melden uns bei euch!
Alternativ könnt ihr uns auch eine E-Mail an cooperations@everwave.de schreiben.

Help Us Save The Ocean