Zurück zu OnStage

Greentech Festival 2021: Ein erfolgreiches Wiedersehen

Beim Greentech Festival 2021 konnten wir unseren neuen Stand präsentieren, Netzwerke ausbauen und wir hatten sogar einen Gewinner unter uns.

Teamfoto Greentech Festival

Beim diesjährigen Greentech Festival war auch everwave wieder mit an Bord. Eine großartige Gelegenheit für uns, unseren neuen Stand zu präsentieren, der komplett nachhaltig hergestellt wurde und durch unser neues Design zum Eye-Catcher im Berliner Kraftwerk wurde.

Bei der Sustainability Bootcamp & Change-a-Thon Challenge konnten zudem Studenten vor Ort atemberaubende Innovationen zur Bekämpfung des Klimawandels entwickeln. Gewonnen hat Team „ZIMMUTI“, das von unserem CTO & Co-Founder Dr. Tilman Flöhr in einer Mentorenrolle zusammen mit Stephanie Kreiten unterstützt wurde.

ZIMMUTI will vollständig abbaubares Bioplastik mittels einer Kombination von Bakterien produzieren, die dafür CO2 und Sonnenlicht benötigen und sich untereinander mit den notwendigen Nährstoffen für die Produktion versorgen. Ein spannendes Projekt, über dessen Sieg wir uns natürlich umso mehr gefreut haben.

Endlich wieder Austausch auf Augenhöhe

Vor Ort im Einsatz waren neben Dr. Tilman Flöhr noch Inga Hilbig, Sonja Klaus und Clemens Feigl, der außerdem noch als Host durch das Event führte. Es hat uns sehr stolz gemacht, wie gut unsere Lösungsansätze bei Gästen und Veranstaltern ankamen und wie groß die Aufmerksamkeit für die Aufgabe, Plastikmüll aus unseren Gewässern zu holen, war.

„Super inspirierende Menschen mit der gleichen Denkweise, tolle Innovationen. Das schafft hier ein Gefühl der Hoffnung, dass wir die Herausforderungen, vor denen wir stehen, alle gemeinsam lösen können.“ – Clemens Feigl

Veranstaltungen wie das Greentech Festival im Berliner Kraftwerk sind für uns enorm wichtig, um Netzwerke zu erweitern, doch in diesem ganz besonderen Jahr möchte wir vor allem ein Fazit ziehen: Es war einfach ein schönes Gefühl, die Begeisterung für unsere Mission wieder in persönlichen Gesprächen zu wecken, Menschen zu treffen und Austausch auf Augenhöhe zu führen.